72h - Umweltschutz
Donnerstag, 23. Mai
Selfmade Kosmetik - 17:07 Uhr - kostenfrei
ab 12 Jahren
In dem 2-stündigen Workshop möchten wir mit euch zusammen nachhaltige Produkte herstellen. Kosmetik bedeutet heute vor allem lange Transportwege und viel Plastik. Das wollen wir ändern und zeigen euch deswegen, wie ihr eure Produkte mit wenig Aufwand selbst herstellen könnt. Wir freuen uns auf euch!
Hier geht's zur Anmeldung
Freitag, 24. Mai
Nistkästen bauen - 16:00 Uhr - kostenfrei
6 - 99 Jahre
Vögel und Insekten haben es immer schwieriger, geeignete Plätze für ihren Nachwuchs zu finden. Daher werden wir unseren kleinen Helferchen etwas Gutes tun und bauen einige Unterschlüpfe. Circa 3 Stunden lang werdenwir die Insektenhotels und Vogelhäuschen bauen. Wenn es geht, dann bringt bitte einen Akkubohrer mit!
Hier geht's zur Anmeldung
Samstag, 25. Mai
Nähen, aus Alt mach Neu - 13:00 Uhr - kostenfrei
6 - 99 Jahren
Du hattest immer schon Lust deine eigenen Sachen zu nähen? Du möchtest endlich mal ein bisschen was auf der Nähmaschine lernen? Dann komm vorbei und lerne ganz praktisch, wie du 4 Stunden lang aus alten Stoffresten wunderschöne Artikel nähen kannst.
Verflixt und zugenäht - Alle Plätze sind schon vergeben
Jugendmesse - 18:30 Uhr - kostenfrei
St. Georg Elfgen
Eine Messe zum Thema Umweltschutz? Ja, genau! Alle sind herzlich eingeladen, wenn wir um 18:30 in St. Georg, Elfgen eine besondere Jugendmesse feiern. Ohne Anmeldung, komm einfach dazu!
Filmvorführung - 20:00 Uhr - kostenfrei
A Plastic Ocean
Mit selbstgemachten Snacks und nachhaltigen Getränken werden wir uns auf eine Reise durch die Ozeane begeben. Das Kamerateam lädt uns ein, die unendlichen Weiten des Meeres zu entdecken und das Gefährlichste kennenzulernen, das es vermutlich je gegeben hat - Plastik! Ohne Anmeldung, komm einfach dazu!
Sonntag, 26. Mai
Seedballs bauen - 11:00 Uhr - kostenfrei
ab 12 Jahren
Wildblumen sehen nicht nur schön aus, sie helfen uns auch, die Artenvielfalt zu erhalten. Deswegen machen wir es uns zur Mission Grevenbroich bunt zu gestalten. Erst bauen wir unsere eigenen Seedballs aus vielen verschiedenen Samen und danach werden wir es an einigen ausgewählten Stellen Blumensamen regnen lassen! Helft uns die Welt zu retten!
Hier geht's zur Anmeldung