Das Jugendferienwerk stellt sich vor.

Am 30. Oktober 2011 haben elf junge Menschen im Café Kultus das Jugendferienwerk Grevenbroich gegründet. Von Beginn an haben wir es uns als Gruppierung im Kirchengemeindeverband Grevenbroich-Elsbach/Erft zur Aufgabe gemacht, Freizeit- und Bildungsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aus Grevenbroich und Umgebung anzubieten.

Wir organisieren Freizeiten und Aktionen für eine breite Zielgruppe, bei denen wir wirklich jedem die Chance auf unvergessliche Erlebnisse bieten möchten. Neue Freundschaften entstehen und das „Wir-Gefühl“ steht im Vordergrund – sowohl bei den Teilnehmern als auch den Betreuern. So wächst unser Jugendferienwerk seit der Gründung immer schneller und mit der Größe steigt auch die Professionalität. Gute Beispiele dafür sind aktuell unser neues Logo, die neue Website sowie die neue Geschäftsstelle, deren Einweihung kurz bevorsteht.

Mittlerweile besteht das Jugendferienwerk aus gut 70 aktiven Mitgliedern (Teamern), die sich in drei Organe gliedern: Da gibt es zum einen den 18-köpfigen Vorstand, der sich bei den monatlichen Sitzungen um die Organisation, Struktur und Entwicklung kümmert. Neben den typischen Vorstandsposten wie Vorsitzender, Geschäftsführer und Kassierer gibt es für jeden Teilbereich unserer Arbeit einen Beisitzer. So kümmert sich der eine voll und ganz um Spendeneinnahmen, ein anderer ist verantwortlich für die Qualifikation der Teamer. Er organisiert Gruppenleiter- und Erste-Hilfe Kurse oder plant Präventionsschulungen, damit jeder von uns bestmöglich vorbereitet ist. Weitere Posten befassen sich unter anderem mit Charity-Maßnahmen oder der Gestaltung von Plakaten und Flyern.

Das zweite wichtige Organ des JFW ist die Leitungsrunde. Die Leiter aller unserer Freizeiten kommen hier zusammen, um Ideen, Grundsätze und Erfahrungen auszutauschen und zu diskutieren. Von hier aus geben sie alles an ihre Teams weiter, in denen dann Sommerlager, Stadtranderholung und Co. geplant und durchgeführt werden.

Zu guter Letzt gibt es noch das Aktionsteam: Egal ob Kletterpark, Lasertag, Freizeitpark oder Rudelgucken, hier entstehen die Ideen und Pläne für Tagesaktionen und Ausflüge, bei denen es auch für kleines Geld und mit wenig Aufwand jede Menge Spaß und Action gibt.

Wie man sieht, ist bei uns immer viel los! Genau deshalb sind wir für jede Unterstützung dankbar. Hast du Spaß an Teamwork und möchtest dich ehrenamtlich engagieren? Egal ob als ehemaliger Teilnehmer oder Quereinsteiger – wir freuen uns immer über neue aktive Mitglieder!

Alternativ gibt es aber auch die Möglichkeit, Fördermitglied zu werden und die Unterstützung aufs finanzielle zu beschränken ;-)

Der Mitgliedsbeitrag liegt stets bei 12 EUR pro Jahr für Einzelmitglieder bzw. 30 EUR für Familienmitgliedschaften. Ein freiwillig höherer Beitrag ist selbstredend möglich. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft geht es hier zum Mitgliedsantrag.

445

Teilnehmer

358

Mitglieder

66

Teamer

1

Ziel

Werde Mitglied

 

Hast du Spaß an Teamwork und möchtest dich ehrenamtlich engagieren? Egal ob als ehemaliger Teilnehmer oder Quereinsteiger – wir freuen uns immer über neue aktive Mitglieder!

 

Alternativ gibt es aber auch die Möglichkeit, Fördermitglied zu werden und die Unterstützung aufs finanzielle zu beschränken. Der Mitgliedsbeitrag liegt stets bei 12 EUR pro Jahr für Einzelmitglieder bzw. 30 EUR für Familienmitgliedschaften.

 

Ein freiwillig höherer Beitrag ist selbstredend möglich. Bei Interesse an einer Mitgliedschaft geht es hier zum Mitgliedsantrag (Link zum neuen Antragsformular).