Ein eigenes Mausefallenauto

Lust auf ein kleinen Wettbewerb?! Dann bist du hier genau richtig! Baue ein Mausefallenauto und schicke uns dein Ergebnis als Video zu :) Erfahre alles über die Spielregeln und wie man so ein Auto baut!
Mausfallenauto

Hallo zusammen,
ich habe mir eine tolle Aufgabe überlegt, die super viel Spaß macht. Und zwar ein Fahrzeug zu bauen, das allein durch eine zuklappende Standardmausefalle angetrieben wird.
Vielleicht habt ihr das Experiment ja schon mal im Physikunterricht gesehen, zumindest habe ich damals in der Schule genau so ein Auto gebaut!

Das Ziel ist natürlich ein Auto zu bauen was möglichst weit fährt, aber es gibt dabei auch ein paar Regeln:

  • Das Fahrzeug soll mit Walzen oder Rädern ausgestattet sein. Der Antrieb muss
    während des Rennens auf dem Fahrzeug verbleiben!
  • Das Fahrzeug muss ein Eigenbau-Produkt sein (keine Bausätze).
  • Außer der (herkömmlichen) Mausefalle dürfen beliebige Materialien verbaut
    werden.
  • An der Mausefalle selbst darf allenfalls der Bügel verändert werden. Alle weiteren Elemente der Mausefalle wie z.B. die Feder bleiben unverändert. Befestigungsbohrungen sind erlaubt.
  • Fliegender Start, Anfahrhilfen, zusätzliche Energiequellen (z.B. Gummibänder)
    sind nicht erlaubt.
  • Das Auto darf während des Fahrvorgangs den Boden nicht verlassen! Das Fahrzeug darf nicht von außen gesteuert werden. Weicht das Fahrzeug von der Ideallinie ab und stößt gegen eine Wand an, kann das Fahrzeug auf der gleichen Höhe neu ausgerichtet werden und mit der restlichen Fallenspannung weiter fahren.

Ich habe euch einmal eine Anleitung aus dem Internet rausgesucht, damit ihr mal einen Eindruck bekommt, wie so etwas aussehen könnte – aber denkt dran du kannst das Auto so bauen wie DU willst!
Wenn ihr das Fahrzeug fertig habt, dann könnt ihr mir ein Video von eurem Fahrversuch schicken und natürlich wie weit es gekommen ist 🙂

marius.giesa@jugendferienwerk-gv.de

Ich sammle die Ergebnisse dann und wir veröffentlichen diese dann hier auf
unserer Website.
Ich bin gespannt auf eure kreativen Ideen!

Liebe Grüße
Marius